Mitteilung von Bürgermeisterin Silke Höflinger vom 27.04.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit vielen Jahren setzen wir stetig Maßnahmen zur Verbesserung des Klima- und Umweltschutzes um und wurden hierfür auch im Jahre 2014 als erste Gemeinde im Landkreis Reutlingen und der Region mit dem European Energy Award zertifiziert. Die Rezertifizierung ist im Jahre 2018 mit einer im Vergleich zu 2014 noch höheren Punktezahl erfolgreich gelungen.

Jedes Jahr arbeiten wir an weiteren Verbesserungen, so auch beim Thema Verkehr und Mobilität, zu welchem unsere Arbeitsprojekte ÖPNV, Carsharing, Radverkehrswegekonzept, Bundesstraße B 27 sowie E-Mobilität (E-Ladesäulen, E-Pedelecstation etc.) gehören.

Auf dem Notariatsplatz und im Sport- und Freizeitzentrum haben wir bereits zwei E-Ladestationen für PKW eingerichtet und wollen nun das Ladenetz weiter ausbauen (Ortskern Häslach und P+M Parkplatz), worüber wir am 29. April 2021 im Rahmen unserer öffentlichen Gemeinderatssitzung beraten und Beschluß fassen werden. Hierbei widmen wir uns auch dem Thema E-Carsharing (2014 und 2015 haben wir zwei Teilautos in der Gemeinde zur Verfügung gestellt), denn wir wollen Ihnen, unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, weitere Möglichkeiten für eine noch bessere Mobilität schaffen.

Ein weiteres Thema, mit welchem wir uns am Donnerstag in der Sitzung beschäftigen werden, ist unsere auf dem Notariatsplatz neu einzurichtende Pedelec- und Fahrrad-Station. Hierdurch wollen wir die umweltfreundliche Mobilitätskombination Fahrrad und ÖPNV weiter stärken.

Im Hinblick auf den Umwelt- und Landschaftsschutz sind wir ebenfalls alljährlich rege tätig und führen unter anderem zahlreiche Baumpflanzungen in unserem Gemeindewald durch. Alleine im Monat April 2021 wurden 3.675 Bäume gepflanzt, davon 2.400 Eichen, 600 Hainbuchen, 250 Weißtannen, 25 Speierlinge sowie auf der ehemaligen Erddeponie 200 Robinien und 200 Erlen. Die Kosten belaufen sich auf rund 25.000 €, wovon wir 9.000 Euro Landesfördermittel erhalten haben. Mit dieser Maßnahme haben wir uns bei dem registrativen Programm „1.000 Bäume für 1.000 Kommunen“ des Gemeindetages Baden-Württemberg beteiligt.

Mit herzlichen Grüßen und weiterhin beste Gesundheit wünschend verbleibe ich
Ihre Silke Höflinger, Bürgermeisterin


Zurück

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter
Datenschutz.

zustimmen      ablehnen