Aktuelle Mitteilung von Bürgermeisterin Silke Höflinger vom 02.06.2021

Sehr verehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns und sind dankbar, daß die Corona-Inzidenz auch in unserem Landkreis stetig sinkt und dadurch wieder weitreichendere Lockerungen im Alltagsleben und Öffnungen vieler wichtiger Einrichtungen und Geschäfte möglich sind. Dies betrifft auch die Angebote unserer Vereine und Kirchen, die in unserem Amtsblatt und auf den jeweiligen Homepageseiten eingesehen und abgerufen werden können. 

Diese gute und erfreuliche Entwicklung unterstützen wir weiterhin mit unserer gemeindlichen Schnellteststation, die wir seit Februar dieses Jahres in Zusammenarbeit mit unserer Malteser-Ortsgruppe jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr und jeden Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Vereinsraum der Gemeindehalle kostenfrei anbieten. Die Teststation wird nach wie vor sehr gut angenommen und unsere ehrenamtlichen Mitglieder der Malteser-Ortsgruppe unter Vorsitz von Herrn Olfert Alter und unter Bereitschaftsleitung von Frau Enza Roth führen die Testungen sorgfältig und fachlich professionell durch. Wir, die Gemeinde, erwerben die Tests in Eigenleistung und geben den vom Land Baden-Württemberg für die Gemeinde zur Verfügung gestellten Erstattungsbetrag an unsere Malteser-Ortsgruppe als finanzielle Unterstützung und ehrenamtliche Entschädigung weiter.

Ein wichtiger Bestandteil unseres vielseitigen und attraktiven Gemeinwesens sind auch unsere örtlichen Einzelhandelsgeschäfte, von welchen viele während des Corona-Lockdowns nur eingeschränkt geöffnet haben konnten oder sogar ganz geschlossen bleiben mußten. Gehen Sie deshalb bitte bei unseren Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern in Walddorfhäslach einkaufen, denn es ist wichtig, daß wir unsere Grundversorgung und das darüber hinausgehende, attraktive Einkaufsangebot auch in Zukunft aufrechterhalten können. Das gilt ebenso für unsere sehr guten Gastronomiebetriebe.

Wir, die Gemeindeverwaltung, unterstützen unsere örtlichen Einzelhandelsgeschäfte in mehrfacher Hinsicht: Durch unseren Einkauf von Produkten und Gutscheinen und die damit verbundenen Präsente für unsere Geburtstags- und Hochzeitsjubilarinnen und -jubilare, für unsere Eltern neugeborener Kinder und für viele weitere Anlässe. Durch unsere Ortskernsanierungen, die der Erhöhung der Aufenthaltsqualität, der Verkehrssicherheit und Barrierefreiheit sowie der innerörtlichen Nutzungsvielfalt (Einzelhandel, Arztpraxis, Altenpflege, Kinderbetreuung, Wohnen, Physiotherapie, Gemeindeverwaltung) dienen. Und durch unsere Wohnbauentwicklungen und die stetige Verbesserung des ÖPNV, zu welchem auch unser Bürgerauto gehört, denn hierdurch steigern wir die innerörtliche Kaufkraft.

Für Fragen und Gespräche stehe ich Ihnen in meinen Bürgersprechzeiten, die wöchentlich dienstagnachmittags stattfinden, als auch bei gesondert vereinbarten Terminen gerne jederzeit zur Verfügung. Termine können wir sowohl im persönlichen als auch im digitalen Gespräch wahrnehmen.  

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und vor allem viel Gesundheit und Zuversicht und verbleibe
mit herzlichen Grüßen
Ihre Silke Höflinger, Bürgermeisterin


Zurück

Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter
Datenschutz.

zustimmen      ablehnen