Offizielle Einweihung des neu gestalteten Walddorfer Ortskerns am Sonntag, 10.07.2022

Mit einem Dorffest wurde am Sonntag, 10.07.2022 der neu gestaltete Walddorfer Ortskern offiziell eingeweiht.

Dazu gehört natürlich auch ein symbolischer Akt, der mit einem Banddurchschnitt vor dem Steg des Denkmalgebäudes „Ochsen“ in der Rathausgasse gelungen ist. Ein kompakter Rückblick über das Fest folgt in den kommenden zwei Wochen.

Symbolische Einweihung des neuen Walddorfer Ortskerns bei herrlichem Sonnenschein und einem wunderschönen und sehr gut besuchten Fest. Bild von links: Gemeinderätinnen Peggy Gebauer, Dagmar Böpple, Roswita Decker-Röckel, Ehrenpräsidentin Chorverband Ludwig-Uhland Irmgard Naumann, Bundestagsabgeordneter Michael Donth, Bundestagsabgeordnete Beate Müller-Gemmeke, Bürgermeisterin Silke Höflinger, Gemeinderäte Martin Bayer, Alexander Armbruster, Thomas Baisch, Olfert Alter, Frieder Klein, Gerhard Neuscheler, Maximilian Rapp und Dr. Heiner Geigle.

 

 

 


Dorffest / Ortskerneinweihung
Sonntag, 10.07.2022

Sehr verehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, daß wir im Rahmen unseres 50-jährigen Gemeindebestehens nun am Sonntag, den 10. Juli 2022 auch den städtebaulich und verkehrsräumlich neu gestalteten Walddorfer Ortskern mit einem Dorffest offiziell einweihen können.

Für die Mitgestaltung und Mitwirkung unserer Feier danken wir unseren Vereinen und Kirchen, unserer Schule und Freiwilligen Feuerwehr sowie unseren Kindergärten, Unternehmen und freiberuflich und ehrenamtlich tätigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Ebenso danken wir der Malteser Ortsgruppe für die Übernahme des Sanitätsdienstes und unserem Kulturausschussvorsitzenden Herrn Hans-Jörg Manz für die Moderationsbegleitung.

Für die Festorganisation haben wir in unserer Gemeindeverwaltung ein Team gebildet und unser und mein besonderer Dank für die maßgebende Begleitung gehört hier Frau Sonja Pfeiffer, Herrn Steffen Hoffarth mit allen Mitarbeitern des Bauhofes sowie unseren Hausmeistern Herrn Uwe Stierle und Herrn Jürgen Rueß.

Das vergangene Woche veröffentlichte Rahmenprogramm wird auf dieser und den Folgeseiten mit einem aktualisierten Standortplan erneut vorgestellt. Nachdem wir bereits im Dezember 2018 bei einem festlichen Tag der offenen Türe Besichtigungen der zum damaligen Zeitpunkt bereits sanierten Denkmalgebäude Haidlinsgasse 15 (heutiges Ärztehaus) und Molkerei durchgeführt haben, werden wir nun am Sonntag auch Führungen durch die restaurierten und modernisierten Räume des Denkmalgebäudes Rathausgasse 3 und 6 (ehemalige Gaststätte „Ochsen“) anbieten.

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam einen schönen Festsonntag verbringen zu dürfen und verbleiben bis dahin mit herzlichen Grüßen Ihre Silke Höflinger, Bürgermeisterin

10:15 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Uwe Rechberger, Gemeindereferentin Veronika Tiline-Vitez, dem evangelischen Kindergarten und dem CVJM-Posaunenchor

11:30 Uhr

Eröffnung durch Bürgermeisterin Silke Höflinger und weitere Grußwortgäste sowie Moderationsbegleitung durch Kulturvereinsvorsitzenden Hans-Jörg Manz

12:15 Uhr

Symbolische Einweihung des neuen Ortskerns mit Gemeinderat und Banddurchschnitt sowie Beginn der Führungen durch das sanierte Denkmalschutzgebäude Rathausgasse

12:30 Uhr

Aufführungen des Schul- und Kindergartenchores und der Line Dancer des TV Häslach

13:15 Uhr

Entertainer Simon Wild führt musikalisch in den Nachmittag 

14:30 Uhr

Konzert mit dem Blasmusikorchester des Musikvereins und Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann

16:00 Uhr

Konzert mit allen drei Chören des Liederkranze 

ab 17:00 Uhr

Konzert mit allen drei Chören des Liederkranzes und den Dirigentinnen Rosemarie Hertl und Stefanie Wörz

Dorffest am Sonntag, den 10.07.2022
Parkmöglichkeiten mit Pendelverkehr durch unser Bürgerauto

 


Dorffest - Einweihung Ortskern Walddorf

Hiermit möchten wir Sie
sehr herzlich zum

einladen, freuen uns auf Ihr Kommen

und auf ein schönes Rahmenprogramm mit ökumenischem Gottesdienst, CVJM-Posaunenchor und Grußworten, Schul- und Kindergartenchor, Entertainer Simon Wild und Line Dancer TV Häslach, Musikverein und Liederkranz (Freiluftkonzert) sowie mit Führungen durch das sanierte Denkmalschutzgebäude „Ochsen“ und guter kulinarischer Bewirtung.

Darüber hinaus bieten wir mit unseren Sportvereinen und der Feuerwehr Spiel- und Bewegungsangebote wie bspw. Badminton, Basketball, Teen Dance, Torwandfußball und Sandsackfüllen an. Hüpfburgen, Trampolinspringen und Verkaufs- und Präsentationsstände ergänzen dieses vielseitige Angebot hervorragend. Wir freuen uns auf einen schönen Sonntag mit Ihnen.


Herzliche Einladung zum Dorffest


Herzliche Einladung zum
Dorffest am Sonntag, den 10. Juli 2022
mit Einweihung des neuen Ortskernes Walddorf
und buntem Rahmenprogramm.

Weitere Informationen folgen in der nächsten Amtsblattausgabe.

Weiterlesen …


50 Jahre Walddorfhäslach

Sehr verehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hiermit möchten wir Ihnen nochmals sehr herzlich für Ihre zahlreiche Teilnahme an unserer Auftaktveranstaltung anläßlich unseres 50-jährigen Gemeindebestehens am 13. März 2022 danken. Wir durften an diesem schönen und sonnigen Sonntag weit über 500 Mitbürgerinnen und Mitbürger und Gäste sehr herzlich willkommen heißen und konnten dank Ihrer großartigen Mitwirkung und Unterstützung einen Betrag in Höhe von 8.000 Euro als Direkthilfeleistung für die Menschen in der Ukraine spenden. 

Mit der Pflanzung von 250 Bäumen ist es uns an diesem Tage zugleich gelungen, wieder einen Beitrag für aktiven Umwelt- und Klimaschutz zu leisten und gemeinsam das Bewußtsein und die Sensibilität für einen bewahrenden und schonenden Umgang mit unserer Natur zu stärken und zu fördern. Unser Revierförster Herr Friedemann Rupp hat eine schöne und sehr gut zugängliche Waldfläche für die Aufforstung und Renaturierung ausgewählt, so daß man jederzeit den eigenen gepflanzten Baum besuchen und pflegen kann.

Unser herzlicher Dank gehört unserem ehemaligen Herrn Bürgermeister i. R. Otto Bauer und den beiden zum Zeitpunkt der kommunalen Vereinigung aktiven Herren Gemeinderäten Herr Eugen Heim und Herr Hermann Gaiser, die mit ihren jeweiligen Rückblicken diese spannende Zeit des Zusammenschlusses von Walddorf und Häslach sehr lebendig und eindrücklich veranschaulicht haben. Ebenso herzlich danken wir Herrn Bundestagsabgeordneten Pascal Kober und den Herren Landtagsabgeordneten Herr MdL Thomas Poreski und Herr MdL Manuel Hailfinger für ihre Teilnahme und ihre Grußworte sowie Herrn Pfarrer Dietmar Hermann für sein Friedensgebet und den Jagdhornbläsern für ihre musikalische Begleitung.

Besonders gefreut haben wir uns über die Mitwirkung und Teilnahme von Herrn Christian Beck und Herrn Rainer Stoll, unseren Virtuosen auf und mit der Motorsäge. Sie haben wunderschöne Holzskulpturen hergestellt, die wir am Ende unserer Veranstaltung für die Ukraine versteigert haben. Es war sehr interessant, beiden bei ihrer besonderen Handwerkskunst zusehen zu können. Und das gilt auch für die Baumkletterer, deren Stationen gut besucht waren. Für die Kinder war es sehr interessant, das Klettergeschirr anzulegen, Einblicke in die Karabinertechnik zu erhalten und sich dann in luftige Höhen zu schwingen und „die Welt“ einmal von oben zu betrachten. Herzlich danken möchten wir auch unserer Freiwilligen Feuerwehr für die Bewirtung, unserem Waldkindergarten für das wunderbare Kuchenbuffet und den schönen Osterbazar sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung mit Bauhof für die sehr gute Organisation unter Einhaltung der Corona-Regelungen. 

Die Baumpatentafel wird in den kommenden Wochen erstellt und weitere Mitteilungen zu unserer Veranstaltung sind auf unserer Homepage veröffentlicht. Wir wünschen Ihnen alles Gute und vor allem beste Gesundheit, freuen uns auf unser Wiedersehen und verbleiben bis dahin mit nochmals bestem Dank und herzlichen Grüßen  

Ihre Silke Höflinger, Bürgermeisterin

Damen und Herren Bild 1 stellv. Bürgermeister Olfer Alter, Landtagsabgeordneter Manuel Hailfinger, Bundestagsabgeordneter Pascal Kober, Bürgermeisterin Silke Höflinger, Bürgermeister i.R. Otto Bauer, Revierförster Friedemann Rupp und Landtagsabgeordneter Thomas Poreski beim Baumpflanzen; Bild 2 Friedensgebet von Pfarrer Dietmar Herrmann; Bild 3 Bürgermeister i.R. Otto Bauer; Bild 4 Freiwillige Feuerwehr li. Rudolf Hauser u. Kommandant a. D. Reiner Schäffer; Bild 5 Baumausgabe von Revierförster Friedemann Rupp; Bild 6+7 Künstler an der Motorsäge – Christian Beck u. Rainer Stoll; Bild 8: Osterbazar des Waldkindergartens; Bild 9 Schulförderverein v.l. Rosemarie Zipf-Toth, Carolinda Di Laudo u. Peggy Gebauer; Bild 10 Versteigerung der Holzskulpturen; Bild 11 Gemeinderat a.D. Eugen Heim, Bild 12 Waldkindergarten – Elterbeirätinnen v.l. Gabriele Staff, Raija Walter, Susanne Baldenhofer; Bild 13 Gustav-Werner-Gemeinschaftsschule – Rektorenteam Ralf Röckel u. Pamela Wetter, Lehrerin Veronika Kuhn u. Elternbeirätinnen Katja Schirmer, Tanja Schacherbauer u. Birgit Armbruster;  Bild 14: Gemeinderat a. D. Hermann Gaiser mit Bürgermeisterin Silke Höflinger, Bild 15 Pfarrer Dr. Uwe Rechberger mit Frau Ulrike Rechberger; weitere Bilder: Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkelkindern beim gemeinsamen Baumpflanzen. Ein herzlicher Dank unserem Verwaltungsteam, den Damen und Herren Enrico Albert, Ute Braun, Davor Duric, Steffen Hoffarth, Birgit Kimmerle, Corinna Leibfritz, Marvin Mehl, Rita Musella, Suat Özkahraman, Sonja Pfeiffer, Jürgen Rueß, Anke Schaal, Silke Schmidt und Uwe Stierle.


50 Jahre Walddorfhäslach
Sonntag, 13. März 2022

Auftaktveranstaltung um 14:30 Uhr an der Sulzeiche
Baumpflanzaktion für Nachhaltigkeit, Frieden und Freiheit

Sehr verehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Namen des Gemeinderates und persönlich möchte ich Sie hiermit nochmal sehr herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung anläßlich unseres 50-jährigen Gemeindebestehens einladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

In Anbetracht der schrecklichen Kriegsgeschehnisse und dem menschlichen Leid in der Ukraine, die uns sehr bestürzen und betroffen machen, werden wir, wie bereits vergangene Woche angekündigt, unsere Zusammenkunft für die Baumpflanzungen unseres dritten Bürgerwaldes als Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine nutzen. Darüber hinaus arbeiten wir bereits an weiteren Hilfsmaßnahmen für die Unterbringung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine.

Für jeden gepflanzten Baumsetzling, den wir Ihnen frei zur Verfügung stellen, spenden wir als Gemeinde zusätzlich 10 Euro. Ebenso wollen wir Holzskulpturen, die von unseren Mitbürgern Herr Christian Beck und Herr Rainer Stoll vor Ort mit der Motorsäge hergestellt werden, gegen 16:00/16:30 Uhr, im Bereich Sulzeiche/Waldkindergarten versteigern. Außerdem freuen wir uns über Ihre weiteren Spenden beim Osterstand mit Kuchenbuffet unseres Waldkindergartens und bei der Bewirtung unserer Freiwilligen Feuerwehr.

Pflanzen Sie mit uns einen Baum oder mehrere Bäume für Ihre Familien und unsere Gemeinschaft, für Nachhaltigkeit, Frieden und Freiheit, was zusammen betrachtet ein zentrales Thema unserer Gemeindejubiläumsfeier sein wird, die wir pandemiebedingt über einen Zeitraum von 5 Jahren mit verschiedenen Veranstaltungen und Akzenten würdigen werden.

Zugleich freuen wir uns an diesem Tage auch Ehrengäste der Bundes- und Landesebene herzlich willkommen heißen zu dürfen und gemeinsam mit unserem Herrn Bürgermeister i. R. Otto Bauer, der im Jahre 1972 die Vereinbarung über den kommunalen Zusammenschluß von Walddorf und Häslach mit besiegelt hat, einen Mammutbaum pflanzen zu können.

Alle weiteren Informationen zum Standort, zu unserem Rahmenprogramm, zur Baumpatentafel sowie zu den Fahrdiensten an diesem Nachmittag haben wir auf der Folgeseite für Sie übersichtlich zusammengefasst. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihr Kommen und stehen Ihnen für weitere Fragen und Gespräche gerne zur Verfügung.

In Gedanken sind wir bei den Menschen in der Ukraine und den auf der Flucht befindlichen Menschen und beten für Sie.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Silke Höflinger
Bürgermeisterin

  • Grußworte von Bürgermeisterin Silke Höflinger und Ehrengästen sowie musikalische Begleitung durch die Jagdhornbläser.
  • Baumklettern für Kinder und Jugendliche.
  • Bewirtung mit Imbiß und (Heiß-)Getränken durch die Freiwillige Feuerwehr und Osterbazar des Waldkindergartens mit Kuchenbuffet.
  • Herstellung von Holzskulpturen mit der Motorsäge von Herrn Christian Beck und Herrn Rainer Stoll. Skulpturenversteigerung gegen 16:00/16:30 Uhr.
  • Baumsetzlinge stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Gartengeräte stehen zur Mehrfachverwendung bereit oder bitte eigenes Gartenwerkzeug mitbringen.
  • Fachbegleitung der Baumpflanzaktion durch Revierförster Friedemann Rupp.
  • Auf unserer Baumpatentafel werden Ihre namentlichen Baumpatenschaften historische Bedeutung erlangen. Anmeldungen gerne unter https://www.walddorfhaeslach.com/anmeldung.html oder über den nachstehenden QR-Code sowie bei Frau Sonja Pfeiffer unter (07127) 9266-19 und pfeiffer@walddorfhaeslach.de.
  • Fahrdienst mit Bürgerauto und Feuerwehrmannschaftswagen: Von 13:30 bis 14:15 Uhr mit den Haltestellen Dorfgemeinschaftshaus Dorfstraße 30, Bushaltestellen Walddorfer Straße, Stuttgarter Straße, Notariatsplatz und Alte Turnhalle. Rückfahrten nach Bedarf.
  • Spendenaktion für die Ukraine: Wie auf der Titelseite beschrieben.

50 Jahre Walddorfhäslach
2022 We come together 2027

 

Pflanzen Sie einen Baum oder mehrere Bäume für Ihre Kinder und Enkelkinder, für Ihre Familien, für Sie persönlich, für unsere Vereine, Kirchen und Institutionen – für unsere Gemeinschaft. Gemeinsam leisten wir damit einen wichtigen Beitrag für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, was ein zentrales Thema unserer Gemeindejubiläumsfeier sein wird, die wir pandemiebedingt über einen Zeitraum von 5 Jahren mit verschiedenen Veranstaltungen würdigen werden. Diese Baumpflanzaktion wird von Herrn Revierförster Friedemann Rupp fachlich begleitet und die Baumsetzlinge erhalten Sie von uns frei zur Verfügung.

Unsere Freiwillige Feuerwehr wird die Bewirtung mit Imbiß und (Heiß-)Getränken vornehmen und für Kinder und Jugendliche haben wir zwei Baumkletterer engagiert, die uns bei trockener Witterung in luftige Höhen führen werden. Außerdem werden uns mehrere Jagdhornbläser zum Auftakt musikalisch in den Nachmittag einführen.

Wir freuen uns, an diesem Tage auch Ehrengäste herzlich willkommen heißen zu dürfen und gemeinsam mit unserem Herrn Bürgermeister i. R. Otto Bauer den ersten Baum pflanzen können. Herr Otto Bauer war von 1963 bis 1972 Bürgermeister von Häslach und von 1972 bis 1996 Bürgermeister unserer Gemeinde Walddorfhäslach. Zusammen mit seinem damaligen Walddorfer Amtskollegen Herr Hans Bäuerle hat er am 13. März 1972 die Vereinbarung über den Zusammenschluß der damals eigenständigen Gemeinden Walddorf und Häslach unterzeichnet und besiegelt. 

Der Standort unseres Bürgerwaldes III ist auf der nachfolgenden Seite nochmals abgebildet und vor Ort auch ausgeschildert. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Wanderparkplatz (Waldmusikfest); man kann den Standort aber auch gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. An diesem Tag wird Ihnen ebenso unser Bürgerauto und der Feuerwehrmannschaftswagen zur Verfügung stehen; die Zeiträume für den Pendlerverkehr sind ebenfalls auf der nachfolgenden Seite dargestellt. Vor Ort stellen wir ausreichend Gartengeräte zur Mehrfachverwendung bereit und selbstverständlich können Sie auch Ihre eigenes Gartenwerkzeug mitbringen. Gerne können Sie sich auch vorab unter https://www.walddorfhaeslach.com/anmeldung.html oder über den nachstehenden QR-Code sowie bei Frau Sonja Pfeiffer unter der Mailanschrift sonja.pfeiffer@walddorfhaeslach.de und der Rufnummer (07127) 9266-19 anmelden, was für eine bessere Planung sehr hilfreich wäre. Hierbei können Sie angeben, wie viele Bäume Sie pflanzen möchten und ob wir Sie auf der Baumpatentafel namentlich aufführen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihr Kommen, stehen Ihnen für weitere Fragen und Gespräche gerne zur Verfügung und verbleiben

mit herzlichen Grüßen
Ihre 
Silke Höflinger,Bürgermeisterin

 

Pendelverkehr mit dem Bürgerauto und dem Feuerwehrmannschaftswagen am Sonntag, den 13.03.2022 von 13:30 bis 14:15 Uhr mit folgenden Haltestellen: Beginn Dorfgemeinschaftshaus Dorfstraße 30, Bushaltestellen Walddorfer Straße, Stuttgarter Straße, Notariatsplatz und Alte Turnhalle. Rückfahrten erfolgen nach Bedarf.


50 Jahre Walddorfhäslach
2022 We come together 2027

Pflanzen Sie einen oder mehrere Bäume für Ihre Familie, Ihre Kinder und Enkelkinder, für Sie selbst oder für unsere Gemeinschaft. Auf jeden Fall leisten Sie damit einen großen Beitrag für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, was ein zentrales Thema der 5-jährigen Gemeindejubiläumsfeier sein wird.

Es gibt einen Imbiß und Heißgetränke. 250 Bäume können gepflanzt werden. 50 „Schaufeln“ stehen vor Ort bereit und Sie können natürlich auch Ihre eigenen Gartengeräte mitbringen. Machen Sie einen Spaziergang zu unserem Bürgerwald III oder fahren Sie mit unserem Bürgerauto, das Ihnen an diesem Tag zur Verfügung steht.

Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit unter https://www.walddorfhaeslach.com/anmeldung.html an.

Sie können auch den QR-Code verwenden. Bei der Anmeldung können Sie angeben, wie viele Bäume Sie pflanzen möchten und ob Sie auf der Baumpatentafel namentlich aufgeführt werden möchten. 


50 Jahre Walddorfhäslach
2022-2027

Sehr verehrte, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in diesem Jahr jährt sich das 50-jährige Bestehen unserer Gemeinde Walddorfhäslach und wir werden, wie bereits angekündigt, dieses Jubiläum aufgrund der Corona-Pandemie einmal ganz anders begehen und daher über einen Zeitraum von 5 Jahren unterschiedliche Jubiläumsakzente setzen, die wir sodann im 55. Jahr des gemeinsamen Bestehens in einem größeren feierlichen Rahmen, und dann auch sicherlich ohne Einschränkungen, zusammenfassend aufgreifen und den kommunalen Zusammenschluß dadurch besonders würdigen werden. 

Ein maßgebender Bestandteil dieses Jubiläums wird das zentrale Thema Nachhaltigkeit sein. Dieses Wort stammt aus der Forstwirtschaft und als Gemeinde mit 150 ha Waldbesitz haben wir die besten Voraussetzungen, uns gerade auch in diesem ökologisch wichtigen und wertvollen Bereich nachdrücklich einzusetzen.

Nachdem wir im Jahre 2004 und 2010/2012 anläßlich damaliger Gemeindejubiläen bereits zwei Bürgerwälder angelegt haben, wollen wir nun einen dritten Bürgerwald einrichten und gemeinsam mit Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in 5 Jahren 5.555 Bäume pflanzen. Möglicherweise stimmt diese schöne, hohe Zahl im Jahre 2027 dann auch mit unserer Einwohnerzahl überein, denn seit dem 30.09.2021 weist unsere Gemeinde eine vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg bestätigte Bevölkerungsgröße von bereits 5.400 Mitbürgerinnen und Mitbürger auf.

Aufgrund der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen wir aus heutiger Sicht bei Veranstaltungen im Freien auch weiterhin die 2G+-Regelung einhalten und werden daher die für dieses Jahr vorgesehenen ersten Pflanzaktionen auf mehrere Termine aufteilen.

Der erste Termin wird am Sonntag, den 13. März 2022 stattfinden. An diesem Tage haben die damaligen Bürgermeister Herr Otto Bauer, Häslach, und Herr Hans Bäuerle, Walddorf, die Urkunde für den kommunalen Zusammenschluß unterzeichnet und besiegelt.

In den kommenden Amtsblattausgaben und auf unserer Homepage werden Informationen zu dieser Auftaktveranstaltung sowie zu weiteren Zusammenkünften anläßlich unseres Jubiläums folgen.

Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen und 
weiterhin beste Gesundheit wünschend

Ihre Silke Höflinger, Bürgermeisterin  


Durch das Anklicken des Buttons "zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Matomo einverstanden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter
Datenschutz.

zustimmen      ablehnen