Städtebauliche Entwicklung in Walddorfhäslach

 

Landessanierungsprogramm Baden Württemberg
Erfolgreiche Aufnahme 2007, Fördermittelwerbung=3,10Mio €

-2007 Erfolgreiche Aufnahme der Gemeinde in das Städtebauförderprogramm des Landes BW mit beiden Ortsteilen

-2007-2014 Außergewöhnlich hohe Landesfördermittelwerbung in Höhe von 3,15 MIO €; finanzieller Gesamtförderrahmen beträgt 5,25 MIO € (Landes- und Gemeindefördermittel)
 
-2008-2015 Umfangreiche kommunale Investitionen von bislang über 12,0 MIO € für städtebaulich attraktive Neugestaltung der Ortsmitten; umfangreiche finanzielle Förderung privater Sanierungs-, Abbruch- und Neubaumaßnahmen mit 1,0 MIO €

-2008-2015 Gemeindlicher Grunderwerb in Höhe von 10'000 qm; tlw. kommunale Planungshoheit in Ortsmitte Walddorf

-2010 Eröffnung des in Kooperation mit der Bruderhaus Diakonie Reutlingen realisierten Senioren- und Altenpflegewohnheimes

-2011 Fertigstellung der Verkehrsraum- und Dorfplatzneugestaltung in Häslach
 
-2012 Städtebauwettbewerb für die Walddorfer Ortsmitte

-2014 Maßgebender Grunderwerb des Schweinemastbetriebes mit ehemaliger Molkerei in der Walddorfer Ortsmitte

-2015 Verkehrsraumneugestaltung der Walddorfer Ortsmitte (Shared-Space-Konzeption), Beginn mit Probebetrieb 

 
 

„WIR HABEN ES GESCHAFFT“ – Erwerb Areal Gaiser 2014

-2014 Nach vier jahrzehntelangen Bemühungen, insbesondere in den letzten 10 Jahren, gelingt der gemeindliche Erwerb des zentral in der Ortsmitte gelegenen Schweinemastbetriebes und der ehemaligen Molkerei. Die Ölmühle steht bereits seit vielen Jahren unter Denkmalschutz, die anderen Gebäude sind zum Zeitpunkt des Erwerbes als sogenannte Prüffälle der Denkmalschutzbehörde deklariert.

-Durch den ca. 1‘800 qm großen Grundstückserwerb ist „… endlich der Weg frei für die langersehnte Sanierung und städtebauliche und verkehrstechnische Neugestaltung der Walddorfer Ortsmitte …“ so Bürgermeisterin Silke Höflinger.

 


Wohn-, Gewerbe- und Innengebietsentwicklungen

- 2004-2015 =  Wohn-, Gewerbe- und Innengebietsentwicklungsmaßnahmen mit einer Nettogesamtfläche von über 10 ha

- Wohngebiet Fürhaupt I: ca. 3,10 ha Nettofläche, Verfahren abgeschlossen, Wohngebiet bebaut
- Wohngebiet Fürhaupt II: ca. 4,10 ha Nettofläche, Verfahren (Bebauungsplan, Umlegung) läuft seit Herbst 2013
- Wohngebiet Unter dem Weiler II: ca. 1,40 ha, Verfahren abgeschlossen, Wohngebiet bebaut

Innenentwicklungsmaßnahmen (ohne Ortsmitten) = ca. 1,0 ha:
- Überarbeitung bestehender Bebauungspläne = Bauen in zweiter Reihe
- Neuaufstellung von Bebauungsplänen für unbebaute Grundstücke im Innenbereich
- Bauverpflichtungen

Gewerbegebiet Bullenbank I: 4,50 ha, Verfahren abgeschlossen, Gewerbegebiet bebaut

Nach oben

Öffnungszeiten

Ortsteil Walddorf:
Mo., Di., Mi., und Fr.
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ortsteil Häslach
Dienstag
08:00 Uhr bis 10:00 Uhr
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Bürgersprechstunde

von Bürgermeisterin Silke Höflinger

Häslach:
Di. 14:30 bis 16:00 Uhr

Walddorf:
Di. 16:30 bis 18:30 Uhr

Jederzeit nach Vereinbarung